Behandlungsspektrum

  • chronische und akute Schmerzen am Bewegungsapparat
  • psychosomatische Beschwerden (Burn-Out, chronische Schmerzen, innere Unruhe,...)
  • funktionelle Probleme im Verdauungstrakt
  • Zyklusbeschwerden
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Begleitung in der Schwangerschaft und nach der Geburt
  • Schmerz- und Narbenbehandlung
  • Prävention und Wohlfühl-Behandlungen
  • Atem-Beschwerden

Physiotherapie

 

 

Ganzheitlich

Mein therapeutischer Zugang  schliesst die komplexen Wechselwirkungen von Körper, Bewegung, Lebensumstände, Ernährung, Überzeugungen und den Wunsch nach Veränderung mit ein.

Sie bestimmen dabei das Tempo, die Intensität, den Tiefgang und die Veränderungen, die für Sie aktuell gewünscht und vorstellbar sind.

 

Das eigene Gespür

Ich begleite Sie dabei Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren  - damit Sie eigenverantwortlich Ihren Weg zur Genesung beschreiten können und Ihrer eigenen Körperwahrnehmung wieder vertrauen.

BEHANDLUNGS- KONZEPTE

 

Klassisch physiotherapeutische Methoden

manuelle Medizin, Trigger-Punkt-Therapie, klassische Heilmassage, Reflexzonen-Therapie, Bindegewebsmassage, Taping, Trainingstherapie und Körperübungen, Atem-Therapie und vieles mehr.

 

Alternativ und  Ganzheitlich

Arbeite ich vor allem mit  der Cranio sakralen Therapie und viszerale Techniken sowie Mehtoden  aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und den Shiatsu-Techniken wie Meridianmassage, Ohrakupressur, Schröpfen und Moxen, Thai-Massage.

 

 

 

Shiatsu

Shiatsu berührt und bewegt

Shiatsu ist ein eigenständiges System energetischer Körperarbeit, das den ganzen Menschen sowohl körperlich als auch seelisch-geistig unterstützt. Shiatsu ersetzt jedoch nicht eine professionelle Psychotherapie oder einen Arztbesuch.

Shiatsu ist in der fernöstlichen Heil- und Lebenskunde verwurzelt und findet seine Ursprünge in der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Lehre der fünf Elemente.

Die asiatische Medizin verwendet hierfür das Konzept von "Ki" und bedeutet so viel wie Lebensenergie. Störungen im Energiefluss äußern sich  in einem Ungleichgewicht von Yin und Yang.

Die besondere Kunst von Shiatsu besteht darin, die natürliche Fähigkeit der Selbstregulation anzukurbeln. Die Berührung ist individuell auf den Menschen und seine augenblicklichen Bedürfnisse abgestimmt und wirkt in der Regel sehr entspannend.

Viszerale Therapie

An die Nieren gegangen? Eingeweide durch Berührung harmonisieren? 

Die viszerale Therapie ist eine Möglichkeit die inneren Organe und ihre verknüpften Strukturen zu behandeln. Ziel ist es die Wechselwirkung mit Skelett, Muskulatur und der Funktion der Organe zu verbessern und zu harmonisieren.

Alle Wege führen zum Bauchhirn - Infozentrale im Körper

Organe können aufgrund von Unfällen, Entzündungen, Operationen, Narben, Spannungen, flacher Atmung, ungesunder Ernährung, Haltungsschwäche, emotionalen Belastungen, Skoliose und wenig Bewegung in Mitleidenschaft gezogen werden.

Die Verbindung zu unserem "Bauchhirn" (enterischen Nervensystem) hat unmittelbar eine Rückkoppelung mit unserem vegetativen Nervensystem. Et voila  die Stoffwechselvorgänge der Organe und Gelenke verbessern sich.

 

Cranio-Sacrale Therapie

Rhythmus und Fluss im Körper

Die craniale Therapie geht von einem Rhythmus aus, der vom Kreuzbein (Sacrum) bis zu den Knochen des  Schädels (Cranium) reicht.

 

Feinabstimmung mit großer Wirkung

Ziel der Cranio-Sacralen Therapie ist es, die Steuerungssysteme (Nervensystem und Endokrinessystem) im Körper zu regulieren. Craniale Behandlungen können unterstützend wirken bei allen Arten von Kopfschmerzen, Kiefergelenksbeschwerden, Wirbelsäulenproblemen, Geburtstraumata und vielem mehr.

 

 

 

OBEN