Behandlungs-Schwerpunkte:

  • chronische und akute Schmerzen am Bewegungsapparat (Wirbelsäule, Nacken, Schulter, Hüftgelenke, Knie, usw.)
  • psychosomatische Beschwerden (Burn-Out, chronische Schmerzen, innere Unruhe,...)
  • funktionelle Probleme im Verdauungstrakt (Verstopfung, Gastritis), Menstruation
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Begleitung in der Schwangerschaft und nach der Geburt
  • Wirbelsäulenbeschwerden (Bandscheibenvorfall, Ischialgie, Wirbelblockaden,...)
  • Schmerz- und Narbenbehandlung
  • Prävention und Wohlfühl-Behandlungen
  • Atem-Beschwerden

Konzepte:

Klassisch physiotherapeutische Methoden die ich verwende sind: manuelle Medizin, Trigger-Punkt-Therapie, klassische Heilmassage, Reflexzonen-Therapie, Bindegewebsmassage, Taping, Trainingstherapie und Körperübungen, Atem-Therapie und vieles mehr.

Alternativ arbeite ich vor allem mit Techniken aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und den Shiatsu-Techniken wie Meridianmassage, Ohrakupressur, Schröpfen und Moxen, Thai-Massage.

Erweitert wird mein Behandlungsspektrum durch cranio-sacrale Techniken und der viszeralen Manipulation, einer Therapieform zur Organbehandlung.

Physiotherapie

Ganzheitlich
Mein therapeutischer Zugang schliesst die komplexen Wechselwirkungen von Körper, Bewegung, Lebensumstände, Ernährung, Überzeugungen und den Wunsch nach Veränderung mit ein. Sie bestimmen dabei das Tempo, die Intensität, den Tiefgang und die Veränderungen, die für Sie aktuell gewünscht und vorstellbar sind.

Wieder in Balance kommen - Physiotherapie
Dabei werden natürliche Reaktionen des Körpers auf Reize wie Bewegung, Druck, Zug, Wärme und Kälte und achtsamer & präsenter Berührung gezielt eingesetzt, um gesunde Bewegungsabläufe und Heilungsprozesse im Körper anzukurbeln.

Den Körper wieder spüren lernen
Aufrichtung, Kraft, Stabilität, Flexibilität, Ausdauer, Wahrnehmung und die Fähigkeit zu entspannen wird geschult. Mit dem eigenen Gespür haben Sie das beste Werkzeug selbst aktiv ihren Gesundungsprozess anzukurbeln.

Eigenverantwortung und Vertrauen. Fühlt sich gut an.
Ich sehe mich mit meinem "Handwerkszeug an Techniken" als Begleiterin um Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren - damit Sie eigenverantwortlich Ihren Weg zur Genesung beschreiten können und Ihrer eigenen Körperwahrnehmung wieder vertrauen.

Bewegungsgruppen Physiotherapie (Kleingruppe)

Physiotherapie in der Gruppe
Im Rahmen der Physiotherapie gibt es die Möglichkeit an Bewegungsgruppen teilzunehmen.
Diese beinhalten ein ganzheitliches Übungsprogramm für Kräftigung, Geschmeidigkeit, Koordination, Atmung und Körperwahrnehmung.

Dafür ist eine Überweisung mit 6x oder 10x 60min „Physiotherapeutische Bewegungsbehandlung Gruppentherapie Pos. Nr. 6011" notwendig. Einen Teil der Kosten können Sie bei ihrer Krankenkasse zur Rückvergütung einreichen.

Bei Fragen über Termine und diesbezüglicher ärztlicher Überweisung kontaktieren Sie mich bitte.

Eine Wohltat für den Körper
Kombiniert mit einem edukativen Teil von Anatomie und Selbstmassagetechniken sind diese Kleingruppen eine wunderbare Gelegenheit den eigenen Körper besser kennenzulernen. Die Übungen die ich aus einem Spektrum an verschiedensten Bewegungsformen (wie Yoga, Kraftübungen, Atemübungen, Meridiandehnungen usw.) konzipiere, sind im Anschluss auch Zuhause jederzeit gut praktizierbar.

Gemeinsam Ganzheitlich Fit
Lassen Sie uns spielerisch und leicht Ihrem Körper helfen, kraftvoller und entspannter zu werden, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen.

Shiatsu

Shiatsu berührt und bewegt
Shiatsu ist ein eigenständiges System energetischer Körperarbeit, das den ganzen Menschen sowohl körperlich als auch seelisch-geistig anspricht. Shiatsu kann Sie in unterschiedlichen Lebenssituationen unterstützen, ersetzt jedoch nicht eine professionelle Psychotherapie oder einen Arztbesuch.

Ursprünge von Meridianen, Tsubos und den fünf Elementen
Shiatsu ist in der fernöstlichen Heil- und Lebenskunde verwurzelt und findet seine Ursprünge in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Die asiatische Medizin verwendet hierfür das Konzept von "Ki" und bedeutet so viel wie Lebensenergie. Störungen im Energiefluss äußern sich  in einem Ungleichgewicht von Yin und Yang,  nach der TCM werden Beschwerden als „Mangel“ oder „Überschuss“ von Ki wahrgenommen.

Selbstregulation durch freien "Ki-Fluss" in den Meridianen
Die besondere Kunst von Shiatsu besteht darin, die natürliche Fähigkeit der Selbstregulation beim „Patienten“ anzukurbeln. Die Berührung ist individuell auf den Menschen und seine augenblicklichen Bedürfnisse abgestimmt und wirkt in der Regel sehr entspannend.

Viszerale Therapie

An die Nieren gegangen? Eingeweide durch Berührung harmonisieren? 
Die viszerale Therapie ist eine Möglichkeit die inneren Organe und ihre verknüpften Strukturen zu behandeln. Ziel ist es die Wechselwirkung mit Skelett, Muskulatur und der Funktion der Organe zu verbessern und zu harmonisieren.

Alle Wege führen zum Bauchhirn - Infozentrale im Körper
Organe können aufgrund von Unfällen, Entzündungen, Operationen, Narben, Spannungen, flacher Atmung, ungesunder Ernährung, Haltungsschwäche, emotionalen Belastungen, Skoliose und wenig Bewegung in Mitleidenschaft gezogen werden.

Die Verbindung zu unserem "Bauchhirn" (enterischen Nervensystem) und der Rückkoppelung mit unserem vegetativen Nervensystem, macht diese Form der Behandlung für mich  so essentiell und wirkungsvoll.

Wieder im Fluss
Werden die natürliche Fließmechanismen auf mehreren Ebenen, von mir und durch ihre Selbstfürsorge (Ernährung, Bewegung, Achtsamkeit) bewusst wieder richtig geleitet, können sich die Vitalität und die Wechselwirkungen der Organe mit Gelenken und  ihre Stoffwechselvorgänge maßgeblich verbessern.

 

Cranio-Sacrale Therapie

Rhythmus und Fluss im Körper
Die craniale Therapie geht von einem Rhythmus aus, der vom Kreuzbein (Sacrum) bis zu den Knochen des  Schädels (Cranium) reicht.

Feinabstimmung mit großer Wirkung
Ziel der Cranio-Sacralen Therapie ist es, die Steuerungssysteme (Nervensystem und Endokrinessystem) im Körper zu regulieren. Craniale Behandlungen können unterstützend wirken bei allen Arten von Kopfschmerzen, Kiefergelenksbeschwerden, Wirbelsäulenproblemen, Geburtstraumata und vielem mehr.

Was passiert, wenn vorerst außen mal nichts passiert?
Da hilft nur ausprobieren und sich selbst ein Bild machen. Ich bin absolut überzeugt und fasziniert davon was sich alles tut und welche Zugänge zum Körpergedächtnis frei werden. Manche Dinge lassen sich nur in eigenen Erfahren erklären.

Ein inneres System -  "Cranio" philosophisch verstanden
"Wir können den Geist nicht länger aufs Gehirn beschränken. Er ist entwischt, er ist in jeder Zelle unseres Körpers. Wir können ihn auch nicht auf den Körper beschränken. Er ist nicht ortsgebunden, er existiert überall im Körper - der Körper ist Ausdruck von Bewusstsein.“ (Deepak Chopra)

OBEN